Die Welt der Nachtmärkte

Malin Plaza

In Thailand, bzw. hier auf Phuket, gibt es viele Nachtmärkte und Essensstände. Sogut wie überall in Patong Beach, gerade wo das Nachtleben tobt, werden günstige und schmackhafte thailändische Gerichte angeboten. Man hört von alles Seiten Musik, sieht bunte Lichter und kann Menschen mit einem Lächeln sehen, die einen mit einer Speisekarte zu sich hin rufen. Mit einem kühlen Getränk kann man sich an den Strand setzen oder spazieren gehen, wie wir es gemacht haben.

An unserem ersten Tag gingen wir zum Malin Plaza, einem Nachtmarkt. Weniger als 10 Minuten von der Herberge entfernt. Hier haben wir auch Abendbrot gegessen, was ihr auf den Bildern unten sehen könnt.

Click here to display content from Google Maps.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Google Maps.

Thailändisches Essen

Für etwa je 50-70 Baht haben wir Pad Thai (gebratene Nudeln), gebratenen Ananasreis und Khao Mangai bestellt, was die berühmtesten Speisen dort sind.

Pad Thai
Gebratener Reis mit Ananas
Som Tam(Papayasalat)

Thai-Tee sollte man während seines Aufenthaltes auch auf jeden Fall probieren. Ich habe mich schon nach dem ersten Schluck in Bangkoks Flughafen in dieses Getränk verliebt. Es ist süß, es ist kalt und das gibt es ganz sicher nicht in Deutschland. Dafür kann man es hier fast überall kaufen. Das perfekte Getränk für den Sommer! Der thailändischer Tee kostet etwa 50 Baht, was ungefähr 1,38 Euro entspricht.

thai-tee

Tropische Smoothies

Neben dem Thai-Tee gibt es in Südostasien auch viele Frucht-Smoothies. Das Angebot an Früchten in den einzelnen Geschäften reicht von erfrischenden Zitronen bis hin zu süßen Shakes wie Mango und Drachenfrucht. Mein Lieblingsgetränk ist aber der Wassermelonensmoothie!

Wassermelonen-Smoothie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert